DNA-Analyse externer Merkmale

In meinem Blog-Beitrag "Brauchen wir hochbegabte Politiker?" habe ich mich mit der DNA-Analyse äußerer Merkmale von Menschen beschäftigt und die damit verbundenen möglichen Kollateralschäden analysiert. In diesem Bit sammle ich zu der dazugehörigen Diskussion weitere Quellen.

Auf dem 34. CCC warnt Anna Müller in ihrem Vortrag "Extended DNA Analysis - Political pressure for DNA-based facial composites" 1 davor, dass die erweiterte DNA-Analyse "rassistische Ressentiments" bediene.

Spiegel Online stellt unter dem etwas reißerischen Aufmacher "Genanalysen von Haarfarben - Das Blondinenrätsel" neue Forschungsergebnisse dazu vor: "Bisher kannten Forscher 13 Gene, die die Haarfarbe bestimmen. Nun haben sie herausgefunden: Es sind mindestens 124." Julia Merlot interviewt dazu den Forscher und Leiter der Studie Manfred Kayser ("Professor für forensische Molekularbiologie"). Im Interview 2 erläutert Kayser auf sehr verständliche Art und Weise, dass es bei diesen Analysen auch immer "falsche positive" und "falsche negative" Ergebnisse gibt und was dies bedeutet. Kayser gibt die neue Genauigkeit bei der Bestimmung der Haarfarbe als "AUC-Wert" an: "Je nach Haarfarbe bekommen wir da bei unseren Untersuchungen Werte zwischen 0,75 und 0,9." Mit dem "AUC-Wert" meint er wohl den "Area under Curve"-Wert und es geht anscheinend präziser um den AUROC-Wert; zu letzterem findet man bei Wikipedia 3 und bei diversen weiteren Quellen Erläuterungen, da dies auch im Bereich Data Analytics und Machine Learning ein verbreitetes Genauigkeitsmaß darstellt.


  1. Müller, A. (2017, 29. Dezember). Extended DNA Analysis - Political pressure for DNA-based facial composites [Video]. Abgerufen 4. Mai, 2018, von web.archive.org/web/20180207133755/media.ccc.de/v/34c3-9045-extended_dna_analysis 

  2. Merlot, J. (2018, 23. April). Genanalysen von Haarfarben - Das Blondinenrätsel. Abgerufen 4. Mai, 2018, von spiegel.de/wissenschaft/mensch/haarfarbe-in-der-genanalyse-das-blondinenraetsel-a-1203280.html 

  3. Wikipedia. (2017, 13. Juni). Receiver Operating Characteristic. Abgerufen 4. Mai, 2018, von de.m.wikipedia.org/wiki/Receiver_Operating_Characteristic