Bits sind Gedankenschnippsel und Notizen, die noch nicht ausgegoren genug sind für einen Blog-Artikel. Ich finde sie interessant genug, um sie aufzuschreiben – als Leser finden Sie sie vielleicht anregend. Bits dienen mir als Erinnerung, dass noch etwas dem Weiterdenken oder Ausarbeiten harrt.

In einem Blog-Artikel hatte ich die Digitalisierung, insbesondere die Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf der Basis von Big Data, als möglichen Rettungsring für das Command & Co…   

Die großen Internetplattformen wie Google, YouTube, Facebook, Instagram, Twitter, usw. verfügen über Unmengen an BigData, die ihre User durch die Benutzung der Funktionen der jeweiligen Plattform pr…   

"Wissenschaftler und Personaler versprechen sich viel von den sogenannten Job-Bots, Recruiting-Bots oder Career-Bots. Der Bot soll besser können, was dem Menschen nicht immer gelingt: den …   

|

Wenn es so etwas wie "Künstliche Intelligenz" (KI) gibt, muss es dann nicht auch eine "Künstliche Dummheit" geben? – Fragt sich jedenfalls Gero von Randow in einem Z…   

|

Wie kann man Menschen in einer Gesellschaft so beeinflussen und steuern, dass sie sich den Vorstellungen der Regierung gemäß verhalten und was kann die Digitalisierung dazu beitragen? Ein Versuch d…   

Im Bit Algorithmen und die Lufthansa hatte ich dieses Beispiel schon erwähnt. Ein Beitrag der Redation "Wissen" von Deutschlandfunk Nova berichtet nun von einer wissenschaftlichen …   

Dieses Bit dient als Sammlung von Anwendungsfällen, die derzeit für das Internet of Things (IoT) kursieren, zusammen mit Fragen und Anmerkungen dazu. Öffentlicher Raum Die folgenden Beispiele sind au…   

|

"Solche Algorithmen", so Mundt (Präsident des Bundeskartellamtes, Anm. des Autors), "werden ja nicht im Himmel vom lieben Gott geschrieben." – Das ist auch einer der Gründe, w…   

|

Im Oktober 2017 fragte ich mich in einem Tweet schon, wie der PostBOT eigentlich die Beine des Zustellers erkennt: Noch mal Zustellroboter: Nach #TouchID und #FaceID nun #LegID? Wie erkennt #Roboter…